american studies association dissertation prize research paper on service dogs help you with homework marketing writer critical analytical thinking definition custom writing services for dissertation business plan 2014 homework help online.com houghton mifflin math homework book grade 5 answers
EA FAQs

Das EA T123-I2C funktioniert nicht; andere Bausteine arbeiten aber am I²C-Bus

Das EA T123-I2C funktioniert nicht; andere Bausteine arbeiten aber am I²C-Bus

Frage:
Mein EA T123-I²C funktioniert nicht. Mit den anderen Bausteinen an meinem I²C-Bus kann ich ganz normal arbeiten.

Antwort:
Bitte kontrollieren Sie am Oszilloskop den Spannungsverlauf an den beiden Bus-Leitungen.
- Sind die Flanken normal steil?
- Gibt es vielleicht auf der SDA-Leitung einen ungewöhnlichen Pegel, der irgendwo zwischen VSS und VDD liegt?
Wenn ja, sollten Sie versuchen, den Pull-up-Widerstand an der SDA-Leitung hochohmiger (z. B. 10 k) zu dimensionieren.
Grund: D ie kurze Verbindung auf dem EA T123-I²C zwischen Pin und COG-IC ist relativ hochohmig. Mit dem Pull-up-Widerstand ergibt sich ein Spannungsteiler, der in manchen Fällen verhindert, dass der Master das ACK-Bit als Low-Pegel erkennt.

Weitere Informationen und Programmierhinweise finden Sie auf unseren Seiten "Support" und "Datenblätter"

K O N T A K T

SERVICE-HOTLINE

+49 (0) 8105 / 77 80 90

+49 (0) 8105 / 77 80 99

x