EA News

Jahresrückblick 2024

Smarte HMI-Kleinsteuerungen zum Einbau

Mit den Touch-Displays der uniTFT-Serie von DISPLAY VISIONS lassen sich Steuerungsaufgaben im Handumdrehen realisieren. Grafik- und I/O-Controller sind bei diesen intelligenten Displays beide bereits integriert.
Mit den HMI-Displays der uniTFT-Serie bietet die DISPLAY VISIONS GmbH brillante Grafikdisplays und intelligente Kleinsteuerungen in einem. Dank des integrierten I/O- und eines leistungsfähigen Grafik-Controllers können Anwender damit komplette Steuerungsapplikationen ohne zusätzliche Hardware realisieren. Ob Gebäudeautomatisierung, Bedieneinheiten in Wohnmobilen und Fitnessgeräten oder die Steuerung industrieller Fertigungsprozesse - den Einsatzmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.
Die uniTFT-Displays beherrschen logische und arithmetische Operationen sowie Datenkommunikation und -speicherung. Dazu verfügen sie unter anderem über vier analoge Eingänge sowie acht frei programmierbare Ein-/Ausgänge (3,3V). Mit externen Sensoren und Mikrocontrollern kommunizieren sie über I2C-, SPI-, RS232- und USB-Ports. Die Modelle bis 4,3 Zoll speichern ihre Daten im internen Flash-Speicher, die Displays ab 5 Zoll bis 10,1 Zoll verfügen zusätzlich über einen Micro-SD-Slot. Ein Audioausgang für akustische Meldungen ist ebenfalls vorhanden. Die Betriebsspannung beträgt 3,3 V.
Dank modernster IPS-Technologie beträgt der optimale Ablesebereich sowohl horizontal als auch vertikal volle 170°. So zeigen die Displays auch aus extremen Blickwinkeln immer ein farbechtes und kontrastreiches Bild. Mit Helligkeiten von typ. 1.000 cd/m² sind sie auch bei extremem Umgebungslicht noch gut ablesbar. Ihre Touch-Oberflächen beherrschen die Multi-Gestensteuerung.
Die smarten uniTFT-Displays gibt es in abgestuften Größen von 1,5 Zoll bis 10,1 Zoll, mit Auflösungen zwischen 240x240 RGB-Bildpunkten und 1.280x800 Pixeln. Für die Programmierung stellt DISPLAY VISIONS den WYSIWYG-Editor uniTFTDesigner kostenlos zur Verfügung. Simulator, Debugger, Instrumenten- und Uhreneditor sowie zahlreiche Beispiele, vorgefertigte Grafiken und Animationen sind in dieser leistungsfähigen Entwicklungsumgebung bereits implementiert.
 

Hier lesen Sie mehr dazu: HMI Displays mit Steuerungsfunktionen

Sparsames Lowpower-Farbdisplay für Mobilgeräte

Das neu entwickelte, 2,4 Zoll große TFT-Farbdisplay ist wegen seiner geringen Energieaufnahme besonders für den mobilen Einsatz geeignet. Es kommt mit gerade einmal 10 mA Stromverbrauch bei 3,3 V aus und zeigt auch im Sonnenlicht knackscharfe Kontraste.
Mit dem EA TFT024-23ATNN hat die DISPLAY VISIONS GmbH ein besonders sparsames Farbdisplay für den Einsatz in mobilen Geräten im Programm. Es lässt sich sowohl mit als auch ohne Beleuchtung sehr gut ablesen. Ohne Beleuchtung liegt die Leistungsaufnahme bei nur 35 mW. Während eines achtstündigen Arbeitstags belastet dies etwa einen LiPo-Akku mit nicht mehr als 75 mAh. Das positive TFT-Panel mit weißem Hintergrund kann sowohl farbig als auch schwarz-weiß betrieben werden. Als transflektives Display nutzt es zusätzlich zur integrierten Hintergrundbeleuchtung auch das einfallende Licht für eine kontrastreiche Darstellung. Selbst im gleißenden Sonnenlicht ist die Anzeige daher unter weiten Blickwinkeln deutlich ablesbar.
Die Auflösung der 2,4 Zoll großen Anzeige beträgt 240x320 RGB-Pixel. Es ist insgesamt rund 43 mm breit und 60 mm hoch. Über ein Flachbandkabel wird es mit der Treiberelektronik verbunden. Neben dem Standard-RGB-Interface stehen eine Pin-sparende 4-Draht-SPI-Schnittstelle sowie ein paralleler µC-Datenbus mit 8- oder 16-Bit Breite zur Verfügung. Für die SMD-Montage gibt es passende Steckverbinder als Zubehör.
Das TFT-Farbdisplay ist für den professionellen Einsatz konzipiert und in einem weiten Betriebstemperaturbereich von -20° bis +70°C einsetzbar. Seine Lebensdauer liegt bei 50.000 Stunden.
Die Bauhöhe von lediglich 3 mm ermöglicht ein flaches Design und die sehr schmalen Ränder des Displays nutzen die zur Verfügung stehende Fläche optimal aus – ideal für ein schickes Handgerät. Das neue Display ist ab sofort lieferbar und wie bei all seinen Produkten garantiert DISPLAY VISIONS auch bei diesem sparsamen Farbdisplay eine langfristige Verfügbarkeit sowie einen umfassenden Support.

Weitere Informationen: Low-Power-Farbdisplay

Blickwinkel-Weltmeister: scharfe Displays im Kleinformat

Warum nur monochrom anzeigen, wenn es auch farbig geht? DISPLAY VISIONS hat eine Serie farbiger Grafikdisplays von einem Zoll bis zehn Zoll im Programm. Dank kontraststarker IPS-Technik sind diese Anzeigen auch in greller Umgebung zuverlässig ablesbar.
Mit der EA TFT-Serie hat die DISPLAY VISIONS GmbH eine Reihe von kompakten Farb-TFT-Displays speziell für industrielle Anwendungen entwickelt. Ihre transflektive IPS-Technik liefert auch bei extrem schrägen Blickwinkeln ein kontrastreiches Bild. Die Hintergrundbeleuchtung aus hochwertigen LEDs wird über 1.000 cd/m² sehr hell. Damit sind die Grafikanzeigen auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch deutlich ablesbar. Aktuell bietet DISPLAY VISIONS diese Displays in neun verschiedenen Größen, von 0,96 Zoll bis 10,1 Zoll an. Mit Auflösungen von 80x160 bis 1.280x800 Bildpunkten. Selbst die kleinsten Größen können mit resistiven oder kapazitiven Touchpanels kombiniert werden.
Die kleinen TFT-Displays werden über ein SPI-Interface angesteuert und können daher unkompliziert mit jedem Mikrocontroller betrieben werden. Alternativ ist auch ein Anschluss per RGB, 8 Bit oder 16 Bit Datenbus möglich. Ebenso sind alle Displays auch als komplette HMI-Lösung mit SPI-, RS-232- oder USB-Verbindung lieferbar. Konzipiert für den robusten Einsatz in Industrie und Medizintechnik können diese Displays über einen weiten Temperaturbereich von -20 °C bis +70 °C betrieben werden. Ihre Lebensdauer beträgt 50.000 Stunden. Alle TFT-Displays sind ab sofort und langfristig verfügbar. Die Experten von DISPLAY VISIONS stehen ihren Kunden auch bei ungewöhnlichen Anwendungen mit Rat und Tat zur Seite.

Hier erhalten Sie weitere Informationen: IPS-Displays

« K O N T A K T

SERVICE-HOTLINE

+49 (0) 8105 / 77 80 90

+49 (0) 8105 / 77 80 99

x