TFT Qualitäts Displays mit und ohne Intelligenz

TFT stammt aus dem Englischen und bedeutet ausgeschrieben „Thin-Film-Transistor“: jedes Sub-Pixel (rot, grün und blau) wird über mehrere Transistoren direkt angesteuert sodass es statisch, also permanent aufleuchten kann. Dadurch erreicht man einen sehr weiten Blickwinkel im Verglich zu herkömmlichen LCDs welche gemultiplext angesteuert werden. TFT-Anzeigen sind farbige Displays. Besondere Farbtreue, auch über einen weiten Blickwinkel, bieten IPS Module.

TFT Module gibt es mit Intelligenz und ohne. Auch zum Einbau. TFTs mit Intelligenz sind einfach einzusetzen: das beginnt bei der bei Mikrokontrollern üblichen seriellen Schnittstelle SPI, I²C oder RS-232. Grafikfunktionen und Zeichensätze stehen sofort zur Verfügung: Hier finden Sie mehr Details zu unseren Modulen der Familien EA eDIPTFT und EA uniTFT. Diese Anzeigen Module kann man direkt im Webshop kaufen.

TFT Module ohne Intelligenz, aber ebenso hochwertig, lang verfügbar und mit komplettem Support finden Sie hier.