OLED Alphanumerik-Display verkraftet weiten Temperaturbereich

Mit dem Modell EA W202-XDLG ergänzt Electronic Assembly sein Lieferspektrum im Bereich hochwertiger alphanumerischer OLED-Displays. Der Vorzug dieser Technik liegt bekanntlich in der guten Ablesbarkeit durch hohen Kontrast sowie in seinem niedrigen Energiebedarf. Das neue EA W202-XDLG bietet darüber hinaus komfortable Ansteuerungsmöglichkeiten durch einen integrierten Kontroller sowie einen automotive-tauglichen Arbeitstemperaturbereich.


Das EA W202-XDLG zeigt zwei Zeilen mit jeweils 20 Zeichen an. Seine Zeichenhöhe ist mit 9,66 Millimeter gegenwärtig die höchste im Angebot an alphanumerischen OLED-Displays. Der integrierte Kontroller ist kompatibel zu dem verbreiteten Modell HD44780; Systementwickler werden sich daher sofort mit der Handhabung des EA W202-XDLG vertraut fühlen. Mit der Außenwelt kommuniziert der Kontroller über eine SPI-Schnittstelle; alternativ lässt er sich direkt an einen 4- oder 8-Bit-Datenbus anschließen. Verschiedene Funktionen, darunter Clear Display, Shift Display, Shift Cursor oder Cursor on/off, lassen sich mit einem einzigen Befehl umsetzen.


Der komplette ASCII-Zeichensatz einschließlich Sonderzeichen ist von Haus aus im Character-ROM vorrätig; für die Darstellung können Anwender zwischen vier verschiedenen Fonts wie Englisch, Europäisch I und Europäisch II, sowie Kyrillisch wählen. Darüber hinaus lassen sich acht Zeichen frei definieren.


Das EA W202-XDLG lässt sich im gesamten Temperaturbereich von -40°C bis +80°C einsetzen und verkraftet damit arktische Temperaturen für Installationen im Freien ebenso wie die tropische Hitze in Schaltschränken. Das LCD-typische „Einfrieren“ der Anzeige bei niedrigen Temperaturen ist vollständig eliminiert. Beim Stromverbrauch erweist sich das EA W202-XDLG als ausgesprochen sparsam – es kommt mit 15 bis 50 mA aus. Eine komplizierte Multi-Level-Spannungsversorgung ist nicht erforderlich; das Display bezieht seine Energie aus einer einfachen Quelle mit 3,3 bis 5 Volt.

 

Weitere OLED-Displays finden Sie hier auf unserer Website. Das Datenblatt ist hier hier verlinkt.