EA FAQs

Kompilierte Datei über Netzwerkfreigabe speichern

Kompilierte Datei über Netzwerkfreigabe speichern

Frage:
Wie bringe ich den Kit-Compiler dazu, die übersetzte Datei auf einer Netzwerkfreigabe abzulegen?

Antwort:
Mit dem Schüsselwort „Destination“ in der *.kmc-Datei weisen Sie den Compiler an, die *.df-Datei auf einer Freigabe abzulegen.
DESTINATION: <\XP-Laptop\Ordner\mytarget.df>

Hinweis: Die spitzen Klammern „<“ und „>“ sind die korrekte Syntax. In einer früheren Hilfedatei sind fälschlicherweise doppelte Anführungszeichen angegeben.
Nach erfolgreichem Compilerlauf liegt die übersetzte Datei auf der Freigabe Ihres Laptops.

Weitere Informationen und Programmierhinweise finden Sie auf unseren Seiten "Support" und "Datenblätter"