EA FAQs

EA eDIP320-8 mit kyrillischen Texten

EA eDIP320-8 mit kyrillischen Texten

Frage:
Wir haben folgendes Problem mit einzelnen Buchstaben bei kyrillischen Texten:
Wenn man eine Touchtaste mit kyrillischem Inhalt definiert, werden einige Zeichen nicht richtig dargestellt. Z. B.:

  • statt ASCII Symbol $C4 wird $8E angezeigt,
  • statt ASCII Symbol $D6 wird $99 angezeigt,
  • statt ASCII Symbol $DC wird $8C angezeigt,
  • statt ASCII Symbol $DF wird $E1 angezeigt,
  • statt ASCII Symbol $E4 wird $84 angezeigt,
  • statt ASCII Symbol $F6 wird $93 angezeigt,
  • statt ASCII Symbol $FC wird $81 angezeigt.

Was machen wir falsch?

Antwort:
Das liegt an der Umdefinition der deutschen Sonderzeichen / Umlaute. 
Da der ASCII-Standard nur Codes zwischen $20 und $7F festgelegt hat, sind alle Sonderzeichen in jedem System und in jeder Sprache unterschiedlichen Codes zugeordnet. In unserem System haben Sie die Möglichkeit, diese an jedes System anzupassen. 
In Ihrem Fall kommentieren Sie am besten die Umdefinitionen der deutschen Umlaute aus (mit einem Strichpunkt ;), dann können Sie direkt Ihre Hexcodes eingeben: 
;------------------------------------------------------------------------------
; Charactercodes für Zeichenketten definieren 
'äöüÄÖÜß' = $84, $94, $81, $8E, $99, $9A, $E1 
'€' = 128 
'°' = 248

Weitere Informationen und Programmierhinweise finden Sie auf unseren Seiten "Support" und "Datenblätter"