EA DOGS102W-6

EA DOGS102W-6

Diese Displayfamilie wurde speziell für low-power
Handheld Applikationen entwickelt.
Erstmals ist der Betrieb eines Standard-Displays direkt
an 3,3V möglich! Auch die optional erhältlichen
LED-Beleuchtungen laufen in der Regel mit 3,3V oder 5V.
Das bevorzugte Interface ist hier der SPI-Bus.
Mittlerweile sind viele verschiedene Text- und Grafikdisplays verfügbar.

Chip-On-Glass Displays mit Pin-Anschluss

Chip-On-Glass Displays mit Pin-Anschluss

Der Anschluss der COG (Chip-On-Glas) Displays erfolgt ganz einfach über bereits angebrachte Pins am Display. Für die Entwicklung der Displays wird ein großes Sortiment von Zubehör angeboten, darunter ein USB-Testboard für den Anschluss an einen PC. Mit dem EA DOGXL wurde die COG (Chip-On-Glas) Produktfamilie um eine weitere Anzeigeneinheit mit 240x128 Bildpunkten erweitert. Für batteriebetriebende Geräte kann der Anschluss der Beleuchtung auch frei gelassen werden. Das Display ist trotzdem sehr gut ablesbar. In diesem Fall können Sie das reflektive STN pos. COG-Display einsetzen. Der Anschluss ist identisch.

Lesen Sie hier mehr...

read more